Sportliches Kräftemessen im Odenwald

Am Freitag, den 07.09.2018 um 19 Uhr war es soweit:

Auf dem neu-verlegten Kunstrasen der SG Unter-Abtsteinach traten zum Freundschaftsspiel gegeneinander an die B-Jugend des JFV Wald-Michelbach/Abtsteinach e.V. und die B2-Jugend des TSV Amicitia Viernheim. In einer anfangs ausgeglichenen Partie, in der beide Mannschaften ihre Chancen hatten, ging Viernheim ca. Mitte der ersten Halbzeit mit 1:0 durch Kevin Weinlein verdient in Führung. In der darauf folgenden Druckphase des JFV konnte Viernheim durch einen sehenswerten Treffer von Max Maier die Führung auf 2:0 erhöhen. Mit diesem Stand ging es auch in die wohlverdiente Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit änderten sich die Wetterbedingungen. Bei leichtem Nieselregen wurde der Untergrund rutschiger. Mit diesen Bedingungen kam Viernheim besser zurecht und erhöhte durch einen Treffer von Luka Males Mitte der zweiten Halbzeit auf 3:0.

Besondere Vorkommnisse:

Durch ein Foul im Strafraum erhielt Wald-Michelbach die Chance auf ein Elfmetertor. Den fälligen Strafstoß parrierte der Torhüter von Viernheim. Bei einem weiteren Strafstoßpfiff des Schiedsrichters informierte der angeblich gefoulte Spieler, Lenny Klage, den Schiedsrichter über dessen Fehlentscheidung. Daraufhin wurde die Strafstoßentscheidung zurück genommen. Eine faire Geste.

Die letzten Minuten vergingen ohne weitere Vorkommnisse. Der Endstand des Spiels blieb bei 3:0.

Wir wünschen beiden Mannschaften viel Erfolg für die Rundenspiele.

 

%d Bloggern gefällt das: