Selbst die Tabellenersten können besiegt werden……

………………………..das konnte man am heutigen, regnerischen, Sonntag, 10.03.2019 ab 10:00 Uhr auf dem Sportplatz in Wald-Michelbach live mit erleben.

Es trafen sich zum 1. D-Jugend Rundenspiel des Jahres 2019 in der Kreisklasse der Tabellenerste, die FSG Bensheim II und der Tabellenvorletzte, der JFV Wald-Michelbach/Abtsteinach II. Für den Gegner waren sichere 3 Punkte eingeplant. Doch es sollte ganz anders kommen……..

Unsere D2, die sich in der Winterpause umformierte, trat zum 1. Pflichtspiel in diesem Jahr auf heimischem Boden an. Die Mannschaft, die bisher nur 4 Punkte einfahren konnte, war heiß auf einen Sieg. Auch, daß heute der Spitzenreiter zu Gast war, konnte uns nicht richtig beieindrucken.

Es entwickelte sich ein munteres Spielchen, in dessen beide Mannschaften Chancen auf ein Tor hatten, jedoch war es unserer Mannschaft in der 15. Spielminute vergönnt, den ersten Treffer zu landen. Torschütze: Zvezdomir. Gleich eine Minute später durfte der gegnerische Torwart wieder hinter sich greifen. Torschütze dieses Mal. Ege. In der 20. Spielminute konnte der JFV noch weiter von dannen ziehen und erhöhte auf 3:0. Torschütze: Zvezdomir. In der 22. Spielminute konnte unser Gegner dann den Anschlußtreffer landen. Neues Ergebnis: 3:1. Mit diesem ging es dann 7 Minuten später auch in die Halbzeitpause.

Unser Trainer, Sebastian Lutz, lobte seine Jungs in der Halbzeitpause und baute unsere, überwiegend aus dem jüngeren Jahrgang bestehende, Mannschaft damit weiter auf.

Man merkte unserem Team an, daß sie nun die 3 Punkte nicht mehr aus der Hand geben wollten. Es kämpfte jeder für jeden und auch unser Torwart konnte sich durch gute Paraden auszeichnen. Leider blieben weitere Chancen für unser Team in der 2. Halbzeit liegen, aber auch unser Gegner konnte keinen Treffer mehr landen.

Endstand in dieser spannenden Partie: 3:1

Gratulation an unsere siegreiche Mannschaft und deren Trainer.

Super Jungs, weiter so

Für den JFV heute am Ball:

Nino Ernst, Luis Lemke, Louis Dörsam, Theodor Petrov, Maxim Ritsert, Zvezdomir Asenov, Ege Kocaaga, Jonas Franz, Omed Ahmadi, Torben Hildenbeutel, Nick Pfeifer, Luca Schmitt und Danial Galushkin

 

 

%d Bloggern gefällt das: