JFV-Spieler unterwegs mit der Kreisauswahl

OSTEREVENT IN KETSCH – RHEIN-NECKAR-POKAL 2019 MIT INTERNATIONALER BETEILIGUNG

12 Mannschaften traten in der Altersklasse U17 an, die Kreisauswahl Bergstraße mit Spielern aus den Jahrgängen 2003, 2004 und 2005. Ziel war es weiter an der Entwicklung der Spieler zu arbeiten. In der Vorrunde am 20.04.2019 traf man auf die folgenden Mannschaften: Rangers Opdorp aus Belgien , SV Bon Boys aus den Niederlanden und dem SC 08 Reilingen aus Deutschland. Allesamt U 17 Teams. Die Mannschaft schlug sich achtbar, kam aber in der Vorrunde leider nur zu einem Unentschieden, so daß am Ende die Teilnahme an der Trostrunde raussprang. Die Jungs waren sichtlich enttäuscht. Allerdings sind diese Erfahrungen für die weitere Entwicklung der Spieler nicht zu verachten. Auch verlieren gehört zum Leben dazu. Aussage des Trainers Tobias Kleiner nach dem ersten Spieltag: „Auch wenn es ergebnistechnisch nicht so gut aussieht bedenkt, daß ihr zum Teil gegen 3 Jahre ältere Spieler angetreten seid. Lernt aus den Spielen und nehmt etwas für Euch persönlich aus den Erfahrungen mit. Nun stehen morgen noch 3 weitere Spiele an, für die ich euch viel Erfolg wünsche.“

Am zweiten Turniertag ging es gegen ASD Como Calcio aus Italien und den R.E. Stephanois aus Belgien. Im ersten Spiel unterlagen die Jungs unglücklich mit 1:0. Das Spiel war lange offen, wurde dann aber durch die einzig echte Torchance des Gegners entschieden. Schade. Im 2. Spiel schoßen sich die Jungs ein 2:0 heraus und hielten den Sieg bis zur letzten Spielminute in den Händen. Leider gelang dem Gegner mit der letzten Aktion, einem sehr scharfen Freistoß, der Ausgleich. So gelang der 2. Platz in dieser Gruppe und man spielte im Spiel um Platz 9 gegen den FC Ostermundingen aus der Schweiz.

In diesem letzten Spiel des Turniers zogen die Jungs nochmal alle Register. Schnell und überzeugend wurde klargemacht, wer den Platz als Sieger verläßt. Mit 4:0 setzte sich die Mannschaft durch.

Besonders zu erwähnen ist hier vielleicht noch, daß der Torwart der Mannschaft für dieses Event verletzungebedingt Ende des ersten Turniertages ausgefallen ist und alle Hoffnung auf dem lediglich als Zuschauer mitgereisten Bruder eines Spielers (Torwart beim JFV, Jahrgangs 2006) lag. Dass dieser im letzten Spiel sogar zu 0 gehalten hat, zeugt von der guten Ausbildung unserer Spieler auch im Torwartbereich.

Für den JFV spielten heute bei der Kreisauswahl Lenny Klage, Constantin Lammer, Janis Schäfer, Finn Unger, Tom Jahn und Nino Ernst.

Gute Besserung an unseren Spieler Marvin Jöst, der leider verletzungsbedingt am Turnier nicht teilnehmen konnte, da er sich beim letzten Spiel unserer C-Jugend die Speiche im linken Unterarm gebrochen hat.

Trainer: Mo Hodroj und Leon Laudi   (Tobias Kleiner, beim Event urlaubsbedingt abwesend)

Torwarttrainer: Carlo Favorite

sonstige Verantwortliche: Sascha Wilke, Hermann Oberle

So Jungs, genießt noch das restliche Osterwochenende. Ihr habt es Euch verdient.

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: