C-Junioren im Viertelfinale des Kreispokals

C-Junioren im Viertelfinale des Kreispokals

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

C-Junioren im Viertelfinale des Kreispokals

JSG Kirschhausen/Heppenheim hieß der Gegnerin der ersten Runde für den C-Jugend-Nachwuchs des JFV Wald-Michelbach/Abtsteinach. Gleich zu Beginn der Partie drückte man dem Spiel seinen Stempel auf und ließ den Gegner keine Zeit zum Atmen. Amel Kukovica erzielte nach 15 Minuten das überfällige Führungstor, dem kurze Zeit später Luis Bradt das 2:0 folgen ließ. In einer starken ersten Hälfte verpasste man lediglich weitere Tore zu erzielen. Dennoch zeigte der Gastgeber immer wieder gefährliche Ansätze, die jedoch sichere Beute den Innenverteidigung der Zwillinge Lukas und Tobias Bessler wurden.

Es kam wie es kommen musste und so sah man sich trotz eines frühen Treffers durch Eldin Pudic zur vermeintlich beruhigenden 3:0-Führung, plötzlich einer wild angreifenden JSG gegenüber, die nicht gewillt war kampflos aus dem Pokal auszuscheiden.

Hier war es insbesondere Keeper Alejandro Delgado, der seiner Mannschaft vor einem Treffer bewahrte. Luis Bradt, der eine starke Partie zeigte, war es letztlich zu verdanken, dass er mit einem beherzten Solo das 4:0 erzielte und dem Gegner somit jegliche weitere Ambitionen nahm.

Im Viertelfinale ist man abermals Gast und zwar beim Liga-Konkurrenten JSG Fürth/Lindenfels.

Der JFV auf einen Blick

  • Vier Stammvereine
  • 11 Mannschaften
  • 3 Sportplätze
  • 150 Spieler/innen